Zum Hauptinhalt springen

MESSEAUFTRITT ISPO MÜNCHEN

REBELS OF FROZEN WATER

Gute Geschichten müssen erzählt werden - und O´Neill hat eine Menge davon. Was liegt also näher, als ein Magazin über diese Geschichten zu machen. Diese Grundidee in ein dreidimensionales Erlebnis zu verwandeln, konnte im Wettbewerb überzeugen, und der erste Schritt zum begehbaren Magazin war gemacht. Unter dem im Wettbewerb entwickeltem Messeclaim „Rebels of frozen Water“ wurde ein Magazinformat entworfen, welches orchestral auf sämtliche Kommunikationskanäle rund um den Messeauftritt bespielt werden konnte. So entstanden eine Online-Vorfeldkommunikation sowie ein Printmagazin als Handout auf der Messe.

Der Magazingedanke ermöglichte verschiedenste Themen wie Heritage, Gründer Jack O`Neill, Ambassadeurs, Produktneuheiten und technische Innovationen in einem Format zusammenzufassen und ähnlich wie bei einem Magazin vielschichtig zu erzählen. 

FACELIFT 2015

Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit, wurde der Messestand nach dem Abbau in großen Teilen eingelagert und hat für die ISPO 2015 ein Facelift unter einer neuen Story bekommen. Wiedererkennungswert einerseits, innovative Inhalte, eine neue Storyline und grafisches Erscheinungsbild andererseits.

„WIR HABEN SO VIEL GESCHICHTE. ES WIRD HÖCHSTE ZEIT, DASS WIR DAVON ERZÄHLEN.“

Christian Wander, European Marketing Manager

Facts

Kunde

O´Neill Europe B.V.

Leistungen

Kreativkonzeption Kommunikation, Architektur, Text und Grafik / Gesamthaft LPH 1-8

Eckdaten

München, ISPO 2014, Messestand, 270 qm, Facelift Wiederaufbau ISPO 2015

Credits

Fotos
Peter Neusser

Art Director
Markus Streck

Dank
an Christian Wander für das Vertrauen und das tolle Ping Pong